(Bildnachweis: ©stock.adobe.com/145671693)

Um das Jahr 2021 im eigenen Garten optimal genießen zu können, benötigen Sie komfortable Garten- und Loungemöbel. Wir von Caravan Grebner GmbH verraten Ihnen die neuesten Trends und Tipps bei Gartenmöbeln, die nicht nur einen hohen GemĂŒtlichkeitsfaktor aufweisen, sondern auch in Sachen Optik ĂŒberzeugen können.

Garten- und Loungemöbel: Diese Materialien sind 2021 im Trend

Holz: langlebiger Öko-Chic

Sitzgruppe aus Holz mit weißen StoffbezĂŒgen
© adobeStock/Yakov

Schon seit einigen Jahren steht die Nachhaltigkeit im Fokus vieler Verbraucherinnen und Verbraucher. Dieser Trend zeigt sich auch bei Loungemöbeln deutlich. Die Kundschaft legt Wert auf die Zertifizierung der Materialien, sodass ĂŒberprĂŒfbar ist, dass sie auch wirklich aus verantwortungsvollem Anbau stammen. So sind natĂŒrliche Materialien wie Teakholz sehr gefragt – das ĂŒbrigens unbehandelt bereits als ziemlich wetterfest gilt. Dennoch sollten Sie allen Hölzern im Außenbereich eine regelmĂ€ĂŸige Beschichtung gönnen, z.B. durch Ölen, Wachsen, Lackieren oder Lasieren. Das erhöht die Langlebigkeit der Naturmaterialien und lĂ€sst Sie lang Freude an ihrem warmen und gemĂŒtlichen Flair haben. Alternativ können Sie auch mit anderen Materialien arbeiten, die eine tĂ€uschend echte Holzoptik imitieren.

Metall: immer eine stabile Sache

Zunehmend werden auch massive Möbel nachgefragt. Kundinnen und Kunden stellen Gartenmöbel dauerhaft auf und möchten die daraus folgenden Anforderungen an Robustheit und Wertigkeit auch in der Optik widergespiegelt haben. Stabile Metallrahmen sind mit massiven Tischplatten kombiniert und versprechen mit einem abgestimmten Korrosionsschutz die notwendige Langlebigkeit: In der Regel sind Gartentische und Co bereits werksseitig beschichtet, können jedoch auch extra lackiert bzw. gestrichen werden. Das Design ist schlicht und dennoch modern, sodass sie sich auf nahezu jeder Terrasse integrieren lassen. Gerne werden auch minimalistische Möbel verwendet, wenn der Fokus auf den Garten gelenkt werden soll.

Holz und Metall: eine coole Kombi

Auch eine Kombination aus Teakholz und Metallen wie Aluminium sind 2021 anzutreffen. Hierbei wird der moderne Look des Metalls durch die WĂ€rme des Holzes ideal ergĂ€nzt, sodass ein ansprechendes Erscheinungsbild entsteht. Aluminium hat außerdem den Vorteil, dass es extrem robust ist und keinen großen Pflegeaufwand erfordert. Mit mildem Seifenwasser und einem weichen Lappen lassen sich Verschmutzungen ganz einfach entfernen. Babyöl oder Autowachs sorgen fĂŒr ein glĂ€nzendes Pflege-Finish.

Rope: Seil mit Style

Immer hĂ€ufiger werden Sie auch Gartenmöbel aus Rope entdecken können. Das moderne Material ist Ă€ußerst stark und bietet einen hervorragenden Sitzkomfort. Die Möbel wirken elegant sowie modern und bringen gleichzeitig eine leichte Verspieltheit auf die Terrasse. Zudem ist Rope bei sachgemĂ€ĂŸer Pflege wetterbestĂ€ndig, sodass Sie die Möbel dauerhaft draußen stehen lassen können. Ähnlich wie bei Polyrattan genĂŒgt es, mit einem feuchten Lappen ĂŒber das Material zu wischen.

Loungemöbel im Garten mit gemĂŒtlichen Kissen
© adobeStock/photographee.eu

Farbe bekennen: Das sind die Trends 2021

Graustufen sind in

Weiß und Grau sorgen 2021 im Garten und auf dem Balkon fĂŒr Stil und Eleganz. Gerade ihre Unaufdringlichkeit macht ihren Charme aus: Ob graue Sonnenliegen aus Polyrattan oder weiße Sonnenschirme – die dezenten StĂŒcke fĂŒgen sich harmonisch in jeden Outdoor-Bereich ein.

Zarte Blau- und Gelbtöne

Wer es gerne farbig, aber nicht zu bunt mag, macht mit Pastelltönen alles richtig. Ob warmes Gelb oder kĂŒhles Blau – in hellen Nuancen setzen Sie Farbtupfer, die Ihre grĂŒne Oase in zurĂŒckhaltender Weise aufwerten.

GrĂŒn wie die Natur selbst

Was passt besser zum Garten als die Farbe GrĂŒn? Alle, die eine frische AtmosphĂ€re in ihren Outdoor-Bereich zaubern möchten, sollten Sonnenschirme, Gartentische und mehr in dieser Trendfarbe auswĂ€hlen. Damit schaffen Sie eine tolle Verbindung zu der Sie umgebenden Natur – ein wahres Paradies zum Erholen.

Knallige Farben: Pop Art lĂ€sst grĂŒĂŸen

2021 dĂŒrfen Sie aber gerne auch mal etwas wagen: Wie wĂ€re es mit einem Balkon oder einer Terrasse, die in knalligen Farben, wie Sie im Pop Art verwendet werden, erstrahlt? Damit setzen Sie Ihre Loungemöbel so richtig in Szene.

Loungemöbel Rattan und Pastelltöne
© adobeStock/photographee.eu

Diese Design-Stile stehen 2021 hoch im Kurs

Funktionalismus

Jedes Gartenmöbel hat seine eigene Funktion. AnhĂ€nger und AnhĂ€ngerinnen des Funktionalismus ist genau das am wichtigsten: Das MöbelstĂŒck muss fĂŒr den jeweiligen Verwendungszweck optimal gestaltet sein. Der Ă€sthetische Aspekt tritt hier zurĂŒck bzw. ergibt sich automatisch aus der FunktionalitĂ€t.

Bauhaus

Auch der Bauhausstil kommt nicht aus der Mode. Die Verbindung von Kunst und Handwerk, welche simple, funktionale sowie optisch ansprechende Gartenmöbel aus besonderen Materialien schafft, lĂ€sst viele Design-Herzen höherschlagen. Mit Möbeln dieser Stilrichtung gestalten Sie einen zeitlosen Außenbereich.

Skandinavisch

Der nordische Einrichtungsstil ist nicht mehr nur in den Wohnzimmern zu finden, sondern breitet sich auch nach draußen aus. Die StĂŒcke wirken modern, aufs Wesentliche reduziert und können sehr flexibel platziert werden. Eine strenge Anordnung zerstört den Look – hier geht es um IndividualitĂ€t und Ungezwungenheit.

Minimalismus

Der Minimalismus setzt auf sehr einfache Formen ohne unnötige Verzierungen. Die MöbelstĂŒcke erscheinen hierdurch sehr klar, geometrisch und modern. Das passt auch zum Minimalismus als Lebensstil, der immer mehr um sich greift: Wenn weniger materielle AnhĂ€ufungen zu mehr Wohlbefinden fĂŒhren.

Trends in der Terrassengestaltung

WetterbestÀndige Möbel

Immer mehr Menschen möchten nicht nur im Sommer draußen sein, sondern beinahe das ganze Jahr die Terrasse nutzen können. Allwetter-Möbel sind genau darauf ausgerichtet: Sie halten niedrige Temperaturen und Frost genauso gut aus wie Hitze und direkte Sonneneinstrahlung. Durch ihre extreme Robustheit eignen sie sich somit ideal fĂŒr Sie, wenn Sie keinen passenden Lagerort fĂŒr die Überwinterung haben und wenn auch im Winter Ihre Terrasse nicht leer stehen soll.

Runde Gartenlounge vor einem Pool
© adobeStock/TuTheLens

GemĂŒtliche Accessoires

Mit einigen praktischen Hilfsmitteln ist gemĂŒtliches Sitzen auf der Terrasse auch zur kalten Jahreszeit angenehm. So können Sie beispielsweise Tischfeuer und Fackeln auf Ihre modernen Garten- und Loungemöbel stellen, denn diese bieten folgende Vorteile:

  • natĂŒrliche, gemĂŒtliche Lichtquelle
  • wĂ€rmespendend
  • optischer Hingucker

Dezente, weiche Formen

Offene Terrassen und GĂ€rten sind zudem besonders beliebt. Passend dazu werden auch die Möbel zunehmend offener und „luftiger“im minimalistischen Look gestaltet. Oftmals wird dieser Charakter durch ovale und runde Formen verstĂ€rkt.

Unser Fazit

Sie sehen: Das Jahr 2021 hĂ€lt einige spannende Trends im Bereich Loungemöbel parat: Eine dezente Architektur und ebenso zurĂŒckhaltende Farben lassen der Natur Raum, ihre volle Pracht zu zeigen. Doch auch das komplette Gegenteil kann Programm sein, wenn Sie ein vom Pop Art inspiriertes Farbkonzept umsetzen und damit Ihren Loungebereich in den Fokus rĂŒcken möchten. In Sachen Materialien werden Klassiker wie Holz und Metall nie unmodern, lassen sich aber stilsicher auch von Neuheiten wie Rope ergĂ€nzen – fĂŒr einen unverwechselbaren Look. Nutzen Sie diese Inspiration und finden Sie bei der Caravan Grebner GmbH geeignete Möbel fĂŒr Ihren Garten, um das ganze Jahr ĂŒber eine WohlfĂŒhlatmosphĂ€re im Freien zu erschaffen.