(Bildnachweis: ©stock.adobe.com/199312402)

Einen Garten anzulegen, ist ein einzigartiges und aufregendes Projekt. So sollen Gärten einerseits zum Haus passen, andererseits zum Entspannen einladen und Platz für die unterschiedlichsten Aktivitäten bieten. Dabei sind Ihrer Gestaltungsfreiheit keine Grenzen gesetzt – Ihr individueller Geschmack ist entscheidend. Wir von der Caravan Grebner GmbH stellen Ihnen hier die beliebtesten Gartenstile als Inspiration für Ihr Designprojekt in Fürth vor.

Klar, schlicht und pflegeleicht: der moderne Garten

Der moderne Garten zeichnet sich vor allem durch seine klaren Linien und sein minimalistisches Design aus. Mit großen, gepflegten Rasenflächen nutzen Sie die Ihnen zur Verfügung stehende Fläche bestmöglich aus. Auch das Einbringen von einfachen Formen, wie etwa einer rechtwinkligen Terrasse oder eines quadratischen Naturpools aus Edelstahl, verstärkt den Eindruck des Purismus. 

Um das Bild abzurunden, eignen sich für diesen Gartentyp dunkle Loungemöbel aus Holz, die durch helle Polster zum absoluten Hingucker in Ihrem Garten werden. Weiterhin ist auch Glas ein beliebtes Material bei der Gestaltung eines modernen Gartens und kommt etwa als Tischfläche zum Einsatz, um praktische und optische Effekte geschickt zu kombinieren. Auch Edelstahlgrills gliedern sich durch ihre glänzende Oberfläche und die schlichte Eleganz gut in das Gesamtbild ein.

Romantik pur: Der mediterrane Garten 

Wollen Sie sich in Ihrem Garten wie im Urlaub fühlen und etwas Dolce Vita vor die eigene Haustür bringen, ist der mediterrane Gartenstil die richtige Wahl. Das Design zeichnet sich durch viele kleine Highlights in der Gestaltung der Gartenfläche aus, um dem Ganzen einen lockeren und individuellen Touch zu geben. So können Sie Zitronenbäume anpflanzen, Terrassen in Terrakotta oder Marmor gestalten oder für den ganz besonderen Moment einen toskanischen Brunnen in der Gartenmitte platzieren. 

Natürlich gibt es auch hier bestimmte Gartenmöbel und Materialien, die Ihrem Garten den letzten Schliff verleihen. Besonders beliebt sind dabei folgende Designs:

  • Sitzgruppen aus südländischem Holz 
  • Flechtmöbel oder Highlights im Flechtdesign
  • Verspielte Details, z.B. an Tischbeinen
  • Volieren, Bänke und andere Elemente zum Entdecken

Der mediterrane Garten strahlt Gemütlichkeit aus und lädt zum Verweilen ein. Deshalb werden besonders gern Gartenmöbel mit großen Sitz- und Liegeflächen verwendet, die zu Gruppen angeordnet werden können. Auch ist dieser Stil im Gegensatz zum modernen Garten verspielt und bietet einiges zum Entdecken – zum Beispiel eine Bank, die hinter Büschen versteckt ist, oder ein Brunnen, der im Blumenbeet steht.

Zeitlose Eleganz: Der klassische Garten 

Als letzter großer Gartenstil gilt der klassische Garten. Dieser Stil überzeugt mit einer schlichten Eleganz, die sich oft in zentralen, von Blumenbeeten umrandeten Grünflächen widerspiegelt. Für Familien bietet dieser Typ aufgrund seiner optimalen Flächennutzung viel Platz für Aktivitäten, aber auch für die Errichtung einer Grillinsel oder eines kleinen Gartenhauses aus Holz. Gartenmöbel zeichnen sich hier durch ihren unverkennbaren praktischen Nutzen und eine gewisse Schnörkellosigkeit aus. So ist ein beliebtes Stück etwa die klassische Gartenbank aus weiß gestrichenem Holz oder eine Hollywoodschaukel. Auch Essgruppen mit Klappstühlen und großen Tischen oder Liegestühle aus Holz dürfen bei dieser Gartengestaltung nicht fehlen. Mit dem passenden Design und gemütlichen Möbeln machen Sie Ihren Garten zu einer wahren Wohlfühloase.

Interessieren Sie sich für weitere Gartenmöbel oder Loungemöbel für Ihren Garten? Bei uns werden Sie fündig.